Krankengymnastik Berlin Tiergarten - Rotlicht und Kryotherapie

Rotlicht und Kryotherapie

Die Heißlufttherapie fördert die Durchblutung, lindert Schmerzen und mindert Verspannungen. Eingesetzt wird sie häufig als Vorbehandlung bei Krankengymnastik und Massage.

Die Kälteanwendung (Eis) ist eine unterstützende und vorbereitende Maßnahme für die krankengymnastische Behandlung.

Sie wird eingesetzt u.a. zur Schmerz- und Stauminderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen, zur Entzündungshemmung sowie zur Tonuserhöhung der Muskulatur bei schlaffen Lähmungen.

 
','
',$content); ?>